Views: 112

INFORMATIONSSCHREIBEN

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns, Sie zur Teilnahme an der IV. Internationalen wissenschaftlichen und praktischen Konferenz “Geistige und intellektuelle Erziehung und Ausbildung im XXI. Jahrhundert” einzuladen, die am 27. Oktober 2023 online stattfinden wird.

Bereiche der Konferenz

  1. Theoretische Grundlagen der spirituellen und intellektuellen Erziehung und Ausbildung.
  2. Methodik der spirituellen und intellektuellen Erziehung und Ausbildung.
  3. Psychologische und akmeologische Fragen der spirituellen und intellektuellen Erziehung und Ausbildung.
  4. Historische und vergleichende Aspekte der spirituellen und intellektuellen Erziehung und Ausbildung.
  5. Praxis der spirituellen und intellektuellen Erziehung und Ausbildung.

Formen der Teilnahme an der Konferenz: Präsentation eines Berichts, Diskussionen in den Sektionen, Online-Masterclass, Zuhören.

Die Arbeitssprachen der Konferenz sind Ukrainisch, Englisch und Deutsch.

Die Konferenz wird online abgehalten. Während der Konferenz wird ein Online-Chat für die Kommunikation und für Fragen zur Verfügung stehen. Die Konferenz wird über den offiziellen Youtube-Kanal des VNNOT übertragen.

Die Konferenz beginnt am 27. Oktober 2023 um 1000 Uhr.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

Die Materialien der Konferenz werden in der periodischen internationalen Sammlung “SPIRITUAL AND INTELLECTUAL EDUCATION AND TRAINING OF YOUTH IN THE XXI CENTURY” ISSN 2708-4809, Issue 5 veröffentlicht. Die Sammlung ist in IndexCopernicus indexiert. Jeder Artikel erhält einen DOI.

Das Konferenzprogramm, das Zertifikat (in ukrainischer und englischer Sprache) und der Konferenzbericht in elektronischer Form werden den Konferenzteilnehmern kostenlos zugesandt.

Anmeldungen zur Teilnahme an der Konferenz sind bis zum 10. Oktober 2023 über das Google-Formular unter folgendem Link möglich:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScOg3cU8mKtFZ6auAlj-bzVOzDUD3DWZ69izyMIJW7M8W8DNA/viewform?pli=1

Artikel für den Sammelband werden bis zum 10. Oktober 2023 in elektronischer Form auf Google-drive unter folgendem Link angenommen:
https://drive.google.com/drive/folders/1hk5w6wIQB7T-IaOcxNdCBOXFpQMJIkJg?usp=sharing
oder per E-Mail an zbirnikdivo21@gmail.com

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten per E-Mail eine Einladung zur Teilnahme an der Konferenz.

Nähere Informationen können auch telefonisch erfragt werden:
050-304-30-33 (Viber), Oleksandr Khvostychenko

Regeln für die Einreichung eines Artikels

Es werden Beiträge in ukrainischer, englischer und deutscher Sprache angenommen: Abstracts bis zu 4 Seiten, Artikel 5-10 Seiten im Format A4 (ohne Abbildungen), abgetippt in Microsoft Word mit der Erweiterung *doc, *docx. Ränder: links, rechts, oben, unten – 2 cm. Schriftart – Times New Roman, Größe 12, Absatzeinzug – 1,0, Zeilenabstand – 1,0, Ausrichtung der Absätze in der Breite.

Abbildungen sollten in Farbe oder schwarz-weiß (grau), klar, ohne kleine Beschriftungen, sowohl im Text als auch als separate Dateien im .jpg-Format beigefügt sein.

Der Name der Artikeldatei sollte den Nachnamen des Autors (oder eines der Mitautoren) und die Nummer der Abbildungsdatei nach dem Nachnamen enthalten: “…=fig-1”.

Bei der Eingabe des Textes sind die folgenden allgemeinen Regeln zu beachten:

Verwenden Sie keine Tabulatoren;
Setzen Sie nur ein Leerzeichen zwischen die Wörter;
Unterscheiden Sie zwischen einem Bindestrich (-), einem kurzen Gedankenstrich (-, Strg+Minus) und einem langen Gedankenstrich (-, Alt+0151);
mit einem nicht umbrechenden Leerzeichen kombinieren (gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg+Umschalt+Leertaste): Initialen und Nachnamen (S. Ivanko); Buchstaben, Symbole und Zahlen zur Angabe von Bänden, Teilen, Nummern, Seiten (Band 5; Teil 2; Nr. 14; S. 24-9); Zahlen und Buchstaben zur Angabe von Daten (2021, 1941-1945, XIX-XX Jahrhunderte)
gepaarte Anführungszeichen verwenden – “…”;
das Apostroph sollte wie folgt aussehen – ‘.

Die Reihenfolge der Materialien in der Veröffentlichung: Konferenzrichtung, Titel des Artikels (Großbuchstaben, fett); Nachname und Initialen des Autors/der Autoren (fett); akademischer Grad, akademischer Titel (falls vorhanden), Position, Arbeitsort (Studienort), Stadt, in der sich die Bildungseinrichtung befindet, Land; Anmerkungen und Schlüsselwörter in Ukrainisch und Englisch (kursiv), Text des Artikels, Verweise im Text sollten in eckigen Klammern stehen, zum Beispiel: [3, S. 56], wobei die erste Ziffer die Ordnungszahl im Literaturverzeichnis angibt, die zweite – die Seitenzahl.

Die Liste der Verweise (mindestens drei, bis zu 10) in der Reihenfolge der Verweise sollte in Übereinstimmung mit DSTU 8302:2015 “Information und Dokumentation” erstellt werden. Bibliographische Verweise. Allgemeine Bestimmungen und Regeln für die Zusammenstellung”.

Ein Beispiel für einen Artikel ist unten aufgeführt.

Die Autoren sind für die Richtigkeit der Fakten, Zitate und Verweise verantwortlich. Der Redaktionsausschuss wird keine Beiträge berücksichtigen, die den oben genannten Anforderungen und dem Konferenzthema nicht entsprechen oder die nach Ablauf der Frist eingereicht werden, und behält sich das Recht vor, Beiträge für die Veröffentlichung in der Sammlung auszuwählen.

Alle Beiträge werden in einem zweiseitigen blinden (anonymen) Peer-Review-Verfahren begutachtet und auf die Einhaltung der Grundsätze der wissenschaftlichen Integrität geprüft.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, Kreativität und wissenschaftliche Inspiration bei Ihrer Arbeit!

Mit freundlichen Grüßen, das Organisationskomitee

Beispiel für das Format eines Artikels

Die Ausrichtung der Konferenz: Methodik der spirituellen und intellektuellen Erziehung und Bildung

AKMEOLOGISCHE ANNÄHERUNG AN DAS PROBLEM DER
SPIRITUELLEN UND INTELLEKTUELLEN BILDUNG
DER ZUKÜNFTIGEN LEHRER

Tkachenko V. O.
Doktor der Pädagogischen Wissenschaften, Professor
V. N. Karazin Nationale Universität Charkiw
м. Charkiw, Ukraine

Zusammenfassung auf Ukrainisch (5 Zeilen).
Schlüsselwörter: (4-6 Wörter auf Ukrainisch).

Zusammenfassung auf Englisch (5 Zeilen).
Schlüsselwörter: (4-6 Wörter auf Englisch).

       Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Text des Artikels. Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Der Text des Artikels. Text des Artikels.

Liste der Referenzen
  1. Organisatorische und pädagogische Bedingungen der Bildung der Bereitschaft zukünftiger Lehrer zur kontinuierlichen beruflichen Selbstentwicklung. Berufliche Fortbildung: Theorie und Praxis (Reihe: Pädagogische Wissenschaften). Kiew: KUBG, Nr. 48-49. С. 127-132.
  2. Die akmeologische Herangehensweise bei der Untersuchung des Problems der beruflichen Selbstvervollkommnung des Lehrers einer Hochschuleinrichtung. Geistige und intellektuelle Erziehung und Ausbildung der Jugend im XXI. Jahrhundert: internationale Sammlung wissenschaftlicher Arbeiten / herausgegeben von V. P. Babych, Y. D. Boychuk, L. S. Rybalko, O. M. Khvostychenko. Kharkiv: VNNOT, 2022. Ausgabe 4. С. 110-113.